Öffnungszeiten

für (Schul-)Kinder
bis 14 Jahre
montags - freitags
von 13 bis 17 Uhr

für Jugendliche ab
14 Jahren
montags + donnerstags
von 17:30 bis 20:30 Uhr

Ab März haben wir in der
Regel auch wieder am
1. und 3. Samstag im Monat von 12 bis 16 Uhr geöffnet!


Besuchergruppen

Achtung! Besuche mit Gruppen bitte bis spätestens 13 Uhr telefonisch mit uns absprechen!
Besuche von Gruppen sind nicht immer möglich.

Wir begrüßen es sehr, wenn pädagogische Betreuer sich kurz bei uns vorstellen.

Mehr dazu in den Betreuerinfos.

Sinn & Zweck

Der Abenteuerspielplatz Friedrich-Willhelms-Hütte ist eine offene, pädagogisch betreute Freizeiteinrichtung für alle Kinder von 4 bis 14 Jahren und ist montags bis freitags von 13.00 bis 17.00 Uhr, ganzjährig und ohne Ferienpause geöffnet. Der Abenteuerspielplatz, der bereits seit 1984 besteht, ist der schönste Platz für Kinder in Troisdorf. Täglich spielen hier 50 - 100 Jungen und Mädchen vieler Nationalitäten, verbringen ihre Freizeit auf sinnvolle Art und Weise.

Wir orientieren uns täglich an den Bedürfnissen der Kinder. Auf dem etwa 5500 Quadratmeter großen Gelände leben viele kleine und große Tiere, die man beobachten, streicheln und versorgen kann: Ein Pony, ein Esel, Ziegen, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen, Vögel, etc.

Die Kinder können hier nicht nur Werkzeug, Spiele, Bälle oder die verschiedensten Fahrgeräte ausleihen, sondern auch eigene Buden bauen, klettern, tanzen, reiten, matschen, ihre Fahrräder reparieren, Traktor fahren, Feuer machen, Natur und Abenteuer hautnah erleben. Im Spielhaus mit Toberaum, Werkstatt, Küche, Computerraum, Tischtennis- und Kickertischen kommt auch bei schlechtem Wetter keine Langweile auf. Eine riesige Auswahl an Gesellschaftsspielen steht im Spielzimmer bereit. Außerdem wird täglich ein warmes Mittagessen angeboten.

Träger ist der Abenteuerspielplatz Friedrich-Willhelms-Hütte e.V., ein gemeinnütziger Verein, der sich ehrenamtlich für sinnvolle Freizeitangebote für Kinder in Troisdorf einsetzt. Trotz des städtischen Zuschusses muss ein erheblicher Teil der Betriebskosten durch
Spenden aufgebracht werden.

Warum Abenteuerspielplatz?

Kinder lernen, was sie im Leben erfahren Der Abenteuerspielplatz ermöglicht den Kindern tagtäglich Erfahrungen, die für Ihre Entwicklung eine große Bereicherung darstellen:

Die natürliche und kindgerechte Umgebung befriedigt ihr Bedürfnis nach Bewegung, Abenteuerlust, Kreativität und Experimentierfreude. Hierfür stehen verschiedenste Spiel-, Bastel- und Baumaterialien ständig zur Verfügung.

Der Umgang mit Tieren unterstützt die Entwicklung von Sensibilität und Verantwortungsbewusstsein.

Das Umweltbewusstsein der Kinder wird durch das unmittelbare Erleben von Natur geschult. Dies schafft zugleich einen Ausgleich zu ihrem technisierten Lebensalltag.

Der Abenteuerspielplatz ist der ideale Ort für soziales Lernen:

Etwa die Hälfte der Mädchen und Jungen, die den Platz regelmäßig besuchen, kommen aus rund unterschiedlichen Nationen. Im spielerischen Miteinander der Kinder wird das Verständnis füreinander geweckt, und es werden neue Freundschaften geschlossen.

Auf dem Abenteuerspielplatz haben die Kinder die Möglichkeit, frei und selbständig zu spielen und zu arbeiten. Dies hilft ihnen ihre Fähigkeiten und Grenzen zu erkennen und stärkt ihr Selbstvertrauen.

Die zahlreichen Aktionen und Feiern, die im Rahmenprogramm ihren festen Platz haben und von den Kindern aktiv mitgestaltet werden, fördern unter den Besuchern ein starkes Wir-Gefühl.

Bei Streitigkeiten unterstützen die Pädagogen die Kinder darin, fair und konstruktiv miteinander umzugehen und gemeinschaftlich zu handeln.